Heinrich Heine - Damen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Programm

Heinrich Heine:




Eine feine Stunde mit Heine!

Heinrich Heine ist für seinen klaren Blick und seine spitze Feder bekannt, und das nicht erst seit seiner Veröffentlichung „Deutschland – Ein Wintermärchen.“. Schon zuvor hat er sich mit seinen Reisebildern und seinen Gedichten (im „Buch der Lieder“) einen Namen gemacht. Auch in seinen Briefen aus Berlin, geschrieben Anfang des 19. Jahrhunderts, zeigt sich der gute Beobachter und humorvolle Erzähler Heine. 

Neben vielen Gedichten und Textauszügen wissen wir - die „Literarischen Damen“ Lucia Bornhofen und Birgit Weinmann - auch einiges über das Leben Heines zu berichten: vom Einfluss der Bibliothek des geliebten Onkels und vom missglückten Start in den Beruf des Händlers; von der schwierigen Entscheidung, Schriftsteller zu werden und dem ewigen Gerangel mit seinem Verleger – aber auch von Heines unerschütterlichen Glauben an eine gerechte Welt und sein Verhältnis zur Religion. Heines Liebschaften kommen genauso zur Sprache wie seine Geldsorgen, manchmal gehörten beide auch zusammen… 

Wir präsentieren ein kurzweiliges und amüsantes Programm rund um den „Dichter des Jahres 2006“, ein Programm, das Heinrich Heine in seiner Vielfalt würdigt und dabei auch für den Heine-Kenner das ein oder andere Unbekannte bereit hält.

 
(C) 2005-2016 - Die Literarischen Damen Lucia Bornhofen & Brigit Weinmann - info@literarische-damen.de - Kontakt: Buchhandlung und Verlag Bornhofen - Tel. 06258 4242
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü