Friedrich Schiller I - Damen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Programm

Schiller I:




Schiller & mehr.


Mit dem Schiller’schen Paukenschlag „Die Bürgschaft“ beginnt dieses Programm: diese neben der „Glocke“ bekannteste Ballade ist eine der möglichen Überschriften über das Leben und Wirken von Johann Christoph Friedrich von Schiller. Denn Schillers Freunde waren in zweierlei Hinsicht „lebenswichtig“ – zum einen haben sie ihm durch ihre wohlmeinende Kritik immer wieder zu Höchstleistungen verholfen, zum anderen flossen regelmäßig Geldstücke von der Freundesbörse in den Schiller´schen Haushalt. 

Doch wir – die literarischen Damen – könnten auch mit einem starken Auszug aus dem Erstlingswerk „Die Räuber“ einsteigen, denn bereits dieses hat ihn weithin berühmt gemacht und sein Leben nachhaltig verändert. Friedrich Schiller war einer der bekanntesten, eine der schillerndsten Theaterautoren seiner Zeit und es gibt einiges über diese Werke und ihre Entstehung zu erfahren… 

So verbinden sich in diesem Vortrag unterhaltsame Streifzüge durch Friedrich Schillers umfangreiches und vielseitiges Werk mit einer lebendigen Darstellung biografischen Fakten. Mit dem „& mehr“ kommen andere Autoren mit kurzen Textpassagen zu Wort und sie setzen damit ungewöhnliche und spannende Akzente, die Schillers Sprache bestens unterstreichen.

 
(C) 2005-2016 - Die Literarischen Damen Lucia Bornhofen & Brigit Weinmann - info@literarische-damen.de - Kontakt: Buchhandlung und Verlag Bornhofen - Tel. 06258 4242
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü